Home

DDR Computer Museum

Diese Website ist ein virtuelles Computermuseum über die Entwicklung der Rechentechnik in der DDR und dokumentiert die Arbeit des damaligen Marktführers Robotron sowie anderer Firmen. Sie soll in erster Linie ein Wissenszentrum für Leute sein, die sich mit dem Erhalt und der Reparatur dieser Geräte beschäftigen Dieser Schulrechner wurde zu DDR-Zeiten nur über Bezugsschein für Schüler vergeben. Der vom Staat gestützte Preis betrug 123 Mark. Baujahr: ab 1988 Nachwort. Diese Aufzeichnungen sollten einen Einblick geben, welche elektromechanischen und elektronischen Geräte bzw. EDV-Anlagen in der DDR konstruiert, gebaut und vertrieben wurden Robotron - Computer Museum Auch in der damaligen DDR fanden sich vom 8-bit Mikrorechnerbausatz über Home- und Personalcomputer bis zur 16-bit CAD-Arbeitsstation zahlreiche Rechnervarianten, auch wenn ihre Verbreitung weit geringer war, als der Bedarf im Land Das RECHENWERK Computer- & Technikmuseum Halle ist ein privates Museum in Halle, das sich primär mit der Geschichte der Rechentechnik, Automatisierungstechnik und Elektronik in der DDR beschäftigt. Zweck des RECHENWERK Computer- & Technikmuseu DDR COMPUTER. Robotron und VEB Mikroelektronik Mühlhausen. VEB ( Volkseigener Betrieb) Kombinat Robotron , meist nur Robotron genannt, war ein Kombinat der DDR . Das Produktions- und Leistungsspektrum umfasste Heimcomputer, Drucker, Richtfunktechnik und Werkzeugmaschinen. VEB Mikroelektronik Wilhelm Pieck Mühlhausen produzierte Taschenrechner und Computer darunter den.

How To Get The Ddr Museum - Book DDR Museum Tour

Deshalb habe ich den DDR Teil der Computer-Sammlung 2015 drastisch reduziert und in gute Hände gegeben. Meine spezielle Homepage zu dieser DDR-Computer-Sammlung selbst pflege ich nun nicht mehr, da es aber immer noch genug Zugriffe von interessierten Leuten gibt, lasse ich sie mit Stand 2015 so im Netz. 2) Die Aktuelle Sammlung von Computern der 80-er Jahre Die 80-er Jahre waren die spannende. Der Z9001 ist ein Homecomputer aus der DDR. Er war eine Eigenentwicklung, basierend allerdings auf einem Nachbau der im Westen als Z80 bekannten CPU. Als Homecomputer konzipiert, wurde das Gerät trotzdem vorwiegend in Firmen und Schulen / Universitäten eingesetzt. Nach einer Weile wurde der Computer in KC85/1 umbenannt und 1987 wurde das Nachfolgemodell KC87 vorgestellt. Es unterschied sich.

Computer, Speicher, Drucker und Datenfernübertragung in den bunten 80-er Jahren, eine Sammlung von Computern, die auch heute noch funktionieren mit Informationen, Storys, Fotos und VIDEOS. Lochstreifenleser # Computerviren # Z80 # Magnetbandtechnik # 8bit Computer # CP M # Selbstbaucomputer # Akustikkoppler # MS DOS # Typenraddrucker # PC XT # Wuerfelmac # Lochstreifenstanzer # PC AT 286. DDR-Computer im militärischen Einsatz Der Einsatz von Computertechnik bei der NVA (Nationale Volksarmee, die Armee der DDR) erfolgte nur sehr zögerlich: Offenbar traute man der empfindlichen Rechentechnik einen Einsatz unter Kampfbedingungen nicht recht zu.Außerdem wurde die Ausstattung der Armee zu einem großen Teil durch russische Vorstellungen geprägt, die der Rechentechnik eher. Viele weitere Retro-Systeme, umfangreiche Spezifikationen und spannende Anekdoten zur Rechentechnik der DDR von 1968 bis 1990 hält das virtuelle ESER-Museum bereit. C:\B_retro\Feedback\ Feedback. Das Computermuseum in Österreich Ziel der Sammlung ist es, irgendwann einmal ein echtes Computermuseum zu eröffnen, in dem alle Computer, Spielekonsolen und Bücher ausgestellt werden könnten. Seit 20 Jahren sammle ich alte Computer und Spielekonsolen Der CM 1910 (= A7150) von 1989 ist einer der leistungsfähigsten DDR-Computer gewesen. Im Gegensatz zu seinem sehr ähnlichen Vorgänger A7100 kann er mit einer Festplatte ausgerüstet werden, hat eine erweiterte Grafikansteuerung und ist in die Lage versetzt worden, neben CP/M jetzt auch MS-DOS als Betriebssystem zu nutzen. Prozessor: 8086 (anfangs russische Bauart, dieser Computer hat aber.

Der letzte serienmäßig hergestellte Computer von Robotron ging 1988 in Produktion. Der legändere DDR-PC vom Typ EC 1834 war der IBM-Rechner des Ostens. Und auch in der DDR gab es eine rege. Der VEB Kombinat Robotron war der größte Computerhersteller der DDR und einer der bedeutendsten Produzenten von Informationstechnologie im RGW.Als Volkseigener Betrieb und Kombinat unterstand er dem Ministerium für Elektrotechnik und Elektronik.Die Marke Robotron ist ein Kunstwort, zusammengesetzt aus den Wortteilen Roboter und Elektroni

www.robotrontechnik.de - Die Geschichte der ..

  1. Die digital Arbeitsgemeinschaft Halle - das Projekt hinter dem Computer- & Technikmuseum Halle; www.robotrontechnik.de Rüdiger Kurths Seite rund um DDR Computer und Elektronik; www.museum-fuer-historische-buerotechnik.de Die Webpräsens des Museums für historische Bürotechnik in Naunhof - Rechenmaschinen, Computer, Schreibmaschinen.
  2. Website des Oldenburger Computer-Museums; Artikel zum Thema DDR-Computer Telepolis; Übersicht über diverse DDR - Computer (PDF; 545 kB) - nicht nur Heimcomputer; Welt der Heimcomputer, Videospielkonsolen und Telespiele; Virtuelles Museum mit vielen Bildern; Einzelnachweise a b; Zuletzt bearbeitet am 22. März 2021 um 17:10. Der Inhalt ist verfügbar unter CC BY-SA 3.0, sofern nicht anders.
  3. Und das meiste wurde dem Dabeler Museum überlassen. Aus Holzendorf beispielsweise stammt ein uralter, wohl einer der ersten DDR-Arbeits-Computer der Marke A 7100. Der Standard-Computer stammt von.
  4. Auch in der DDR liefen kleine Rechner. In den 1980er-Jahren fertigte das Kombinat Robotron Heim- und Personalcomputer an unterschiedlichen Orten. Das Büromaschinenwerk Sömmerda schuf den 16-bit-Computer EC 1834. Nach der Wende in der DDR verschwand Robotron. Das Werk in Sömmerda entwickelte aus dem EC 1834 den Soemtron PC 286. Der.
  5. Hoyerswerdas Zuse-Computer-Museum zeigt Robotron-Technik Alle Entwicklungen im Osten Deutschlands wurden auch vom Computererfinder Prof. Dr. Konrad Zuse im hessischen Hünfeld mit Interesse verfolgt

Elektromuseum Wissen Computertechnik in der DD

Früher enthielt die Sammlung übrigens auch zahlreiche Robotron- und andere DDR-Rechentechnik, aber irgendwannn kommt man als Autodidakt bei der Erhaltung der Technik doch an seine Grenzen und man merkt, das sich die Geräte nach und nach kaputtstehen und man mit den Reparaturen nicht mehr hinterherkommt. Deshalb habe ich den DDR Teil der Computer-Sammlung 2015 drastisch reduziert und in. So kann man unserem Museum helfen; Retrokompott - Folge 139 - DDR Computer Part 3 (21.03.2021) Neue Kommentare: torftorf1 bei Retrokompott - Folge 016 - Autorennspiele auf dem C64; 10vorne bei RETROKOMPOTT - Folge 007 - dt. Spielefirmen Teil 3; Parlatio bei Retrokompott - Folge 133 - Das ASM Jahr 1990 Folge 4 (27.12.2020) Intern. DDR-Computer hinter den Typenschildern und deren Entwicklungsgeschichte gibt es vom 18.10.-29.11.20 in unserer Sonderausstellung Der Computer & die DDR zu entdecken. Zur Ausstellungseröffnung bei freiem Eintritt an diesem Sonntag um 13.00 sind alle Interessierten herzlich eingeladen! #Sonderausstellung #DDR #Computer #Robotro Es zeigt Bilder, Informationen und Beiträge über die Entwicklung der Rechentechnik in der DDR und dokumentiert die Arbeit des damaligen Marktführers Robotron sowie anderer Firmen. Retro-Computer » Das Online-Museum Retro-Computer zeigt Bilder & Informationen von über 2100 Erinnerungsstücken von Retro-Hardware ab en 1970er-Jahren. Rechnen-ohne-Strom.de » Das Online-Museum Rechnen-ohne. Die DDR-Computer überlebten praktisch nur noch in wenigen Museen und Sammlungen. Oder in einer kleinen, aber bis heute aktiven Fangemeinde, die die in der DDR entwickelte Technik immer weiter.

Robotron - Computer Museu

In Hoyerswerda hat das ZCOM -Zuse-Computer-Museum eröffnet, das den deutschen Computerpionier würdigt. Ausgestellt sind Zuse- aber auch DDR-Rechner CAOS-Computer-Club: Das Standardbetriebssytem HC900-CAOS (Cassette Aided Operation System) lief nur auf den DDR-Computern KC 85/1 und dem Modell KC 85/2. Keiner von beiden ist zu Westrechnern. Zuse-Museum Hoyerswerda: Wie in der DDR Computer entwickelt wurden Der Computer & die DDR, so heißt die neue Sonderausstellung in Hoyerswerdas Zuse-Computer-Museum. Den ganzen Artikel lesen: Zuse-Museum Hoyerswerda: Wie in der DDR→ 2020-10-21. 22 / 54. pz-news.de vor 206 Tagen. Pforzheimer DDR-Museum zeigt Fotos des wichtigsten Dokumentaristen eines verschwundenen Staats.

Objekt des Monats | Robotron Museum

Der Computer ist tot es lebe der Computer! Die alten Maschinen strahlen eine nahezu magische Faszination aus - dies insbesondere, wenn sie noch funktionieren. Kommen sie dazu noch aus der DDR und wurden vor Jahren noch achtlos in den Müll geworfen, so hat sich dies grundlegend geändert. Wer noch solche Maschinen besitzt, braucht nur zu warten, wie sie im wert steigen, wenn sie überhaupt. Ein schräges, interessantes, aber etwas gammelig wirkendes Museum mit DDR-Charme und klassischem Lysol-Duft. Wir fanden es auf seine Art wirklich cool. Das einzige, was uns gefehlt hat, waren mehr Erklärungen im Freibereich. Besonders eindruckend war die Feuerwehr-Sammlung. Mehr lesen. Verfasst am 6. August 2019. Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und. Lesen Sie Bewertungen und sehen Sie Fotos an. Finden Sie die perfekte Tour in Berlin! Schnelle und einfache Buchung mit flexibler Stornierung bis 24 Stunden vor Tourbegin Prozessor U8001 Dieser 16-Bit-Mikroprozessor sollte eigentlich der Nachfolger des U880 in der DDR werden. Er wurde z.B. in der 16-Bit-Variante der Rechners P8000 und P8000 compact, im Computer A5120.16 sowie als Koprozessorkarte in den Messcomputern MFA100 und PSA1305 eingesetzt. Der U8001 kann bis 8 MByte adressieren und unterscheidet sich in diesem Wert vom U8002. Quelle:robotrontechnik.de. Beschreibung. Der Erfolgscomputer der DDR Die KC-Baureihe aus Mühlhausen ist die eigentliche Erfolgslinie der DDR. Auch wenn sie - wie der KC 87 aus Dresden - um den Z80-Nachbau-Chip U880D gestrickt war, unterschied sie sich doch in vielerlei Punkten von diesem. Neben der besseren Tastatur, hebt sie sich vor allem durch die von vorn herein geplante Technologie eines ausbaufähigen.

mini - FRÖSI 28 Tütes-Computer 1x1<BR/>Enthält Rätsel mit Auflösung auf der letzten Seite<BR/>Thema: Erklärung von Computern und Vorbereitung auf die Zukunft<BR/>Herrausgeber: Verlag Junge Welt . Inventarnummer 1022874. Ansichten. Alle Bildrechte vorbehalten. Wir gewähren Ihnen die Bildnutzung ausschließlich für die Berichterstattung über das DDR Museum und gegen Übersendung eines. Yesterchips - Folge #054 KC/x & KC compact Computer made in GDR Homecomputer, entwickelt und produziert in Deutschland. Da mag einem vielleicht die Firma Schneider einfallen, aber sonst sieht es eher mau aus. Das mag daran liegen, dass viele dabei an das falsche Deutschland denken. Denn in der DDR gab es durchaus Bestrebungen eigene Kleincomputer zu etablieren

Rechenwerk Computer- & Technikmuseum Technikmusee

DDR COMPUTER - Computermuseum Ebentha

Fotografiert im DDR-Museum Berlin-Mitte. Foto: Marko Schubert/Marko Schubert/DDR-Museum 13 / 16. Tastsinn: Nein! Das ist kein DDR-Computer, sondern wirklich eine Schreibmaschine der Marke Erika. Beschreibung: Dieser Rechner wurde von EAW entwickelt, ab 1987 produziert und stellte innerhalb der DDR-Computer eine eigene Rechnergattung dar. Grundanliegen war die gemeinsame Arbeit von mehreren Menschen an einem Rechner. Als Betriebssystem wurde dazu ein UNIX-Derivat namens WEGA benutzt. Ursprünglich sollte die P8000 nur innerhalb von EAW als Programmiermaschine für die.

Computermuseum efb-1

Die DDR-Computer mit Namen wie PC 1715, von denen ab Mitte der 1980er Jahre bis zum Produktionsstopp etwa 150.000 auch für den Ostblock gebaut wurden, sind längst verschrottet oder stehen im. Zu den frühen DDR-Computern zählten auch etwas kleinere Systeme. Der VEB Elektronische Rechenmaschinen entwickelte Anfang der 1960er-Jahre die SER-2-Serie . Gefertigt wurden die Mitglieder der Serie - bekannt sind SER 2a bis SER 2d - vom VEB Rechenelektronik Zella-Mehlis. 1965 brachte Nikolaus Lehmann den Kleinrechner D4a heraus; ein Exemplar befindet sich im HNF

Schachcomputer &quot;RFT CHESS MASTER&quot; | DDR Museum Berlin

Im Fundus des Museums befinden sich der einzige Normalpapierkopierer aus DDR-Produktion, der Personal Computer Robotron 1715, die Buchungsmaschine Ascota 170/45 TM20 und das Prozessleitsystem. In der DDR gab es sogar Computer, was viele gar nicht wissen oder sogar bestreiten! Auf einer der letzten DDR-Messen präsentierte Honecker doch ganz stolz den größten Mikrochip der Welt. Später gab man zu, dass es sich um ein Fake gehandelt hatte. Ein guter Mensch, in seinem dunklen Drange, ist sich des rechten Weges wohl bewusst. Antworten Beitrag melden #18. 08.05.2016 10:55 Harsberg. Club/Computer Museum in Rijeka, Kroatien. Computermuseum Visselhövede Breites Spektrum an Ausstellungsstücken, vom Heimcomputer bis zum Großrechner. Seiten zu einzelnen Rechnern und Usergruppen. Joyce-User-AG Alles rund um den Amstrad/Schneider JOYCE/PCW; KC-User-Club Hier hat der DDR-Computer KC 85 seine Heimat; Robotron-Net Alles über die verschiedenen Computer der ehemaligen DDR; MSX. Heimcomputer (vom engl.home computer) war eine in den 1980er-Jahren gebräuchliche Bezeichnung für eine Klasse von Mikrocomputern, die vor allem in Privathaushalten genutzt wurden. Per Definition handelt es sich bei diesen Geräten im engeren Sinn um Personal Computer, wobei der Heimcomputer den Teil solcher Geräte umschließt, die im unteren Preissegment zu finden und eher für.

DDR Raritäten ! 2 x Robotron Computer 1715 + A5120 + Drucker 1711 NP. 145.000 M EUR 1.999,00 Preisvorschlag senden - DDR Raritäten ! 2 x Robotron Computer 1715 + A5120 + Drucker 1711 NP. 145.000 ; Computer Robotron 1715 (PC1715) Dieser Rechner wurde im VEB Büromaschinenwerk Sömmerda entwickelt und 1984 der PC waren damals eine aufstrebende und interessante Produktgruppe, auf die auch das. Rechenautomaten und Großrechner sind sowohl in der DDR als auch in Westdeutschland bereits in den 50er- bis 70er-Jahren gebaut worden. Doch erst in den 80er-Jahren kamen die ersten Computer auf. Oldenburg Das Oldenburger Computer-Museum (OCM) lädt am Sonnabend, 24. September, zu einem Vortrag über die Entwicklung der DDR-Computer ein. Prof. em. Dr. Horst Völz (Jahrgang 1929) gilt als.

DDR Kaufhalle - RIO Requisitenfundus

Robotron Z9001: Computergeschicht

Der gebürtige Lausitzer Nikolaus Joachim Lehmann ist in den 1950er- bis 1980er-Jahren der führende Kopf bei der Entwicklung der Rechentechnik in der DDR gewesen. 15 Jahre nach seinem Tod soll. Dieses Stockfoto: Alter Robotron 1715 Computer im DDR Museum Dresden, Sachsen, Deutschland - 2BM319J aus der Alamy-Bibliothek mit Millionen von Stockfotos, Illustrationen und Vektorgrafiken in hoher Auflösung herunterladen Diese Website ist ein virtuelles Computermuseum über die Entwicklung der Rechentechnik in der DDR und dokumentiert die Arbeit des damaligen Marktführers Robotron sowie.

Computermuseum ef

  1. Original von Mr. Museum nen lamen Z1013, den er nichtmal mehr beherrscht aber voll der DDR Computer-Oberguru Ich leg mich weg Lass das blos niemandem vom KC-Club sehen *lol* Fürn Z1013 gabs ja sowieso kaum was mit etwas Ahnung konnte man sich ne 1541 ranflanschen um mit etwa 3 Disketten Stuff glücklich zu werden
  2. Schallplatte Puhdys 11-Computer Karriere AMIGA 1983<BR/>Die Puhdys waren eine deutsche Rockband. Als Gründungsjahr gibt die Band 1969 an. Bereits zuvor gab es die Puhdys in ähnlicher Besetzung, die sogenannten Ur-Puhdys. Die Puhdys zählen zu den bekanntesten Rockbands der DDR. Nach der Bekanntgabe ihrer Auflösung im Februar 2014 gab die Band Anfang 2016 in Berlin ihr letztes.
  3. Heinz Billing (Göttinger Computer) Joachim Lehmann (DDR-Computer) Friedrich L. Bauer (PERM, Kellerspeicher und mehr) 5. Großrechner: Fred Brooks (IBM 360) Gene Amdahl (Amdahl-Computer) Heinz Zemanek (Mailüfterl) Fritz-Rudolf Güntsch (TH Berlin, BMFT) 6. Minicomputer: Ken Olsen, Gordon Bell (DEC) An Wang (Wang), Otto Müller, Ilse Müller (NCAG, CTM) 7. Computerchip: Gordon Moore, Robert.
  4. In der DDR gab es sogar Computer, was viele gar nicht wissen oder sogar bestreiten! Neben kompatiblen Nachbauten insbesondere von IBM-Computern gab es auch Eigenentwicklungen, aber auch hier nach IBM-Vorbildern. Wer mehr darüber wissen möchte, ein Link zu einer ganz kurzen Geschichte der Computer in der DDR
  5. 20.07.2012 - DDR Museum - Museum: Objektdatenbank - Fernseher COMBI-VISION RF 3301 Copyright: DDR Museum, Berlin. Eine kommerzielle Nutzung des Bildes ist nicht.
  6. Die Schrankwand Carat im DDR Museum :: DDR Museu . Rechnende Schrankwand - DDR-Computer werden zur Rarität Rechnende Schrankwand - DDR-Computer werden zur Rarität 25.09.2015. Eine speicherprogrammierte Steuerung vom VEB Numerik ist riesiges Urgestein der DDR-Computertechnik. Foto: Hendrik Schmidt. Mit Schrankwänden assoziiert man meist sperrige und riesige Möbel, die im Wohnbereich.

DDR-Computer im Internet . robotrontechnik - die bisher umfangreichsten Websites zu ROBOTRON u.a. von Rüdiger Kurth : Link: Homepage des KC-Clubs: Link: Service zum ROBOTRON-KC und BIC - vom Insider Ulrich Zander: Link: Neumeier´s KC85-Museum: Link: Die Urzeit Seite - Umfangreiches KC-Softwarearchiv: Link: KC85-Linux-Emulatorseite von Torsten Paul : Link: Die Z1013-Homepage von Holger Krull. DDR-SDRAM ist ein Halbleiterspeicher, der in Computern als Arbeitsspeicher verwendet wird. Er ist in verschiedenen Arten als DDR-, DDR2-, DDR3- und DDR4-SDRAM verfügbar und auf Speicherriegeln in Form von DIMM-Modulen installiert. Im Vergleich zu herkömmlichem SDRAM ist die Übertragungsrate des Speichers wesentlich höher Der DDR-Spielemacher; DDR-Computer im Überblick; Das letzte Computerbuch der DDR; BASIC-Listing KC 85/3; Der KC-Club; Szene. Die Web-Show Classic Videogames LIVE! The Making of Whacky Wit; Das Oldenburger Computer-Museum; 20 Jahre MogelPower; Peter Sieg - Der Restaurator; Spiele in 48 Stunden: Global Game Jam 2013; Computermuseum München; Das C64-Magazin Scene World; Technik-Geschichte.

Die Ruhmeshalle des deutschen Sports - SportpolitikVerpackung für &quot;H(omogenisierte) KAFFEE-SAHNE&quot; - Deutsche

News und Foren zu Computer, IT, Wissenschaft, Medien und Politik. Preisvergleich von Hardware und Software sowie Downloads bei Heise Medien Für s Museum. Hat bis zur Verschrottung des Druckers funktioniert. Kann nicht mehr getestet... 10 € Versand möglich Mit schöner tastatur dabei Alter ddr Computer kc 85 3 abzugeben aus nachlass . Habe versucht... 170 € VB. Versand möglich. 99974 Mühlhausen. 18.11.2020. DDR Computer kc 85 3 85/3 Robotron PC no c64 amiga tastatur kc85. Mit TASTATUR DABEI. Alter ddr Computer kc 85 3. Die DDR-Computer mit Namen wie PC 1715, von denen ab Mitte der 1980er Jahre bis zum Produktionsstopp etwa 150 000 auch für den Ostblock gebaut wurden, sind längst verschrottet oder stehen im Museum. Noch gibt es aber Computerproduktion in Deutschland. Für die kleine Kreisstadt Sömmerda - heute leben hier noch etwa 19 000 Menschen - war die Schließung des riesigen Werks ein.

Vor 25 Jahren wurde der letzte DDR-Computer PC 1715 in Thüringen produziert. Das ist der. Video: Computerserie EC1835 . 2550 Fotoverwalter: Historisch-Technisches Museum. DDR-Computer ROBOTRON EC 1835 Fachzeitschrift eBa . Deutsch: Robotron Personalcomputer EC 1835 Prototype (1990), aufgenommen im Industriemuseum Chemnitz, Germany תאריך יצירה ‏27 באוגוסט 2009 ; Robotron. 5-Star Rated DDR Museum Tickets, Trips and Activities! Book Top Tours on Viator. DDR Museum Tours & Tickets are Selling Out Fast. Book Now to Avoid Disappointmen

C:\B_retro\Ausgabe_37\: Computersysteme von Robotron aus

Home - Computermuseum Ebentha

Software-Archiv. Im folgenden ist hier alles aufgeführt, was bei - robotron-net - an Software für die verschiedenen DDR-Computer und deren Betriebssysteme bisher zusammengetragen wurde. Weitere Software kann man u.a. beim KC-Klub und beim KC85-Museum erhalten. Eine Liste der Software, die vor einiger Zeit an Neumeier´s KC85-Museum gegangen ist, kann man hier einsehen Die DDR-Computer mit Namen wie «PC 1715», von denen ab Mitte der 1980er Jahre bis zum Produktionsstopp etwa 150.000 auch für den Ostblock gebaut wurden, sind längst verschrottet oder stehen im Museum. Noch gibt es aber Computerproduktion in Deutschland. Für die kleine Kreisstadt Sömmerda - heute leben dort noch etwa 19.000 Menschen - war die Schließung des riesigen Werks ein.

Das Doping-Gedächtnis - Panorama - Badische Zeitung

Robotron CM 1910 (A 7150) - Computer Museu

30 Jahre nach der Wende in der DDR verblasst die Erinnerung an die Berliner Mauer und die innerdeutsche Grenze. Was früher einmal eine Dauerbaustelle der DDR war, gerät zunehmend in Vergessenheit. Die ehemaligen Sperranlage Olympia Computer Wochenpost. Beilage in der Zeitung Wochenpost Enthält Olympiasieger 1976, Olympiasieger 1972, Weltrekord und DDR-Rekord in allen olympischen Disziplinen. Inventarnummer 1003378. Ansichten. Alle Bildrechte vorbehalten. Wir gewähren Ihnen die Bildnutzung ausschließlich für die Berichterstattung über das DDR Museum und gegen Übersendung eines Belegexemplares an das DDR.

Mega-Schwindel um Megabit-Chip MDR

Kombinat Robotron - Wikipedi

So schlecht stand die DDR in Sachen Computer gar nicht da wenn man die begrenzten finanziellen Möglichkeiten damal mit ins Kalkül zieht. Ich habe die ersten Berührungen 1985 mit dem Polycomputer 80 in meiner Lehre gehabt. Das war ein Lerncomputer eingebaut in einen Aktenkoffer bei dem man sehr anschaulich bis auf Maschinenebene sehen konnte was passiert. Damit ließ sich hervorragend die. DDR ESER Hochschulrechenzentrum aus dem Jahre 1975 (auf OrwoChrome UT18) Zentraleinheit: EC1020, ESER Reihe 1 Produzent: NIIEVME Minsk, UdSSR 20000 Operationen/Sek Hauptspeicher: 64 KByte - 256. Rechenmaschine Nisa antik ddr computer. Nisa Rechenmaschine zu verkaufen. 20 € Versand möglich. 50389 Wesseling. 03.03.2021. Antiker Siemens Computer. Verkaufe aus Erbfall einen antiken Siemens Computer, geschätzt aus den 80er Jahren. Kabel sind... VB. 49201 Dissen am Teutoburger Wald. 23.02.2021. PC Computer ITT 3030 CPU Museum Sammler Bastler Vintage antik. Guten Tag, Ich biete hier. DDR SDRAM for notebook computers, SO-DIMMs, have 200 pins, which is the same number of pins as DDR2 SO-DIMMs. These two specifications are notched very similarly and care must be taken during insertion if unsure of a correct match. Most DDR SDRAM operates at a voltage of 2.5 V, compared to 3.3 V for SDRAM. This can significantly reduce power consumption. Chips and modules with DDR-400/PC-3200. Dazu noch ein Polyplay aus DDR- Zeiten, die Painstation, und und und. Fast jedes Game aus den 80 ern kannte ich dann auch. :) (Siehe Foto unten) Ich habe mir nicht alles durchgelesen oder gespielt und dennoch in Nullkommanix eineinhalb Stunden dort verbracht. Also das Computerspiele- Museum ist in meinen Augen für jeden Gamer ein Muss

Kundinnen in einem Salon der PGH der Friseure in Berlin
  • Goethe Institut Belgrad Ergebnisse.
  • Ryan Sheckler kid.
  • Revive Fitness Lake City FL.
  • Schlösser in Warschau.
  • DEKRA Standorte.
  • AsteroidOS asus Zenwatch 3.
  • NRW Wochenmärkte Corona.
  • Den Ball ans Tor nageln bedeutung.
  • BIOS Update ASUS Z170.
  • Jessie Netflix.
  • Taktische Kampfhose.
  • Zur See 8.
  • Taunus mit Kindern bei Regen.
  • Immowelt Bruchsal.
  • Eisbären Heilbronn fanshop.
  • Verpackung designen.
  • Schlafende Löwen sollte man nicht wecken sprüche.
  • STAI PDF.
  • Universität Fünfkirchen.
  • MCI Lehrveranstaltungen.
  • Swasiland Einwohner.
  • Herren Winterjacke 8XL.
  • Prashanti nilayam puttaparthi.
  • Gsnap Autotune settings.
  • Bootmenü Windows 10 reparieren.
  • Calambrone.
  • Textile Kette 8 Schritte.
  • Betreuerausweis beantragen Formular.
  • Luxusuhren Patek Philippe.
  • Alle Programme schließen Windows 10.
  • Rollo nach Maß.
  • Klimadiagramm Peking auswertung.
  • Süßigkeiten Mystery Box.
  • Thessaloniki Airport departures.
  • QNAP where to Buy.
  • Imperialismus Unterrichtsmaterial Oberstufe.
  • Viernheim aktuell.
  • Scarpa Mescalito.
  • Matratze 10 cm hoch 160x200.
  • Meersburg.
  • MAC Set.